Montag, 28. März 2016

Gesamt 4. Platz für Chuma bei der FH- WM Endausscheidung

Chuma bekam bei der FH- Endausscheidung in St. Pölten am 05. und 6. März von beiden Richtern Hr. Damböck und Hr. Eitler ein Gut mit 83. Punkten.
Die anspruchsvollen Ackerfähten bei sehr starkem Wind forderten alles von meinem Iren.
Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende. Ulla Deinbacher, Obfrau des ÖGV St. Pölten sorgte mit ihrem Team für ein angenehmes Klima und tat alles, damit sich die Sportler wohl fühlten. Der gesamte Ablauf verlief reibungslos und ohne Zwischenfälle ab. Für mich war es eine ganz neue und schöne Erfahrung und ich bin stolz auf Chuma, dass er derzeit zu den 6 besten Fährtenhunde Österreichs zählt.

Beircht Hundesport Freunde Walgau und Bilder von Chumas Arbeit

Bericht des ÖKV - FH - Mannschaftsführer

1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch euch beiden, darauf darfst du auch stolz sein!

    lg
    Melanie

    AntwortenLöschen