Montag, 21. November 2016

FH Landesmeisterschaft am 19. und 20.11.2016 in Satteins

Letztes Wochenende nahmen Chuma und ich am letzten Bewerb in diesem Jahr teil, nämlich an der Landesmeisterschaft für Fährtenhunde.
Auch bei diesem Turnier wird an zwei Tagen bei zwei unterschiedlichen Richtern gestartet. Leider erreichte Chuma an beiden Tagen die Mindestpunkteanzahl nicht und war somit nicht in der Wertung. Aber auch Niederlagen gehören zum Hundesport dazu. Chuma ist ja keine Maschine.
Ich gönne ihm nun eine schöne Trainingspause, denn die hat er sich mehr als nur verdient.


Dienstag, 8. November 2016

FH Staatsmeisterschaft in Burgenland

Am 29. und 30. Oktober 2016 traten Chuma und ich wieder bei der FH-Siegerprüfung an. Diesmal in Baumgarten in Burgenland.
Die Bewerbe wurden auf Acker ausgetragen und am 2.Tag überlegt.
Ich zog die Startnummer 17 und war Samstag am Nachmittag an der Reihe. Bei starkem Wind und leichter Hanglage erreichte Chuma ein SG mit 92 Punkten.
Am Sonntag waren wir dann gleich als erstes dran. Mein Setter ging diesmal viel ruhiger in die Fährte und schaffte die Arbeit bis zum drittletzten Schenkel fast fehlerlos. Leider kam Chuma dann in die Fährte vom Vortag und hatte Mühe wieder auf die richtige Spur zu kommen, aber er schaffte es.
Wir bekamen von Richter Hannes Hiltpolt deshalb nur ein Gut mit 80 Punkten.
Insgesamt erreichten wir damit den 11. Rang.
Es war wieder eine schöne Erfahrung für mich und spornt mich an, weiterhin fleißig mit  Chuma zu trainieren.


Weitere Fotos findet ihr unter:
Fotos Hundesportfreunde Walgau Fährten-Staatsmeisterschaft 2016

4. Platz für Chuma beim Pfänderturnier in Bregenz

Vom 26. bis 28.August 2016 fand das alljährliche Pfänderturnier in Bregenz statt. Ich bekam von Richter Karl Klingenbrunner ein Gut mit 89 Punkte und erreichte damit den 4. Platz.

ÖHV Bundessiegerprüfung in Paternion Kärnten



Vom 03. bis 05. Juni fand die Bundessiegerprüfung statt.
Anfangs hatten wir noch schönes, trockenes Wetter, doch der Himmel zog sicher immer mehr zu. Als ich mit Chuma an den Start musste, schüttete es wie aus Kübeln!!! Leider mag es Chuma gar nicht, wenn er so von oben "begossen" wird. Immer wieder schüttelte er den Regen aus seinem Fell. Dem Richter gefiel das gar nicht und deshalb bekamen wir von ihm nur ein Gut mit 89 Punkten.
Ich bin trotzdem stolz auf meinen Setter, den er schaffte es noch auf den 3. Platz!

 

 
 
 

Ortsgruppenprüfung in Wattens am 28. und 29. Mai 2016

Unsere Teilnahme bei der OG in Wattens hat sich für Chuma gelohnt. Seine Leistung wurde von Richter Albert Ritter mit vorzüglichen 98 Punkten gewertet.