Dienstag, 8. November 2016

FH Staatsmeisterschaft in Burgenland

Am 29. und 30. Oktober 2016 traten Chuma und ich wieder bei der FH-Siegerprüfung an. Diesmal in Baumgarten in Burgenland.
Die Bewerbe wurden auf Acker ausgetragen und am 2.Tag überlegt.
Ich zog die Startnummer 17 und war Samstag am Nachmittag an der Reihe. Bei starkem Wind und leichter Hanglage erreichte Chuma ein SG mit 92 Punkten.
Am Sonntag waren wir dann gleich als erstes dran. Mein Setter ging diesmal viel ruhiger in die Fährte und schaffte die Arbeit bis zum drittletzten Schenkel fast fehlerlos. Leider kam Chuma dann in die Fährte vom Vortag und hatte Mühe wieder auf die richtige Spur zu kommen, aber er schaffte es.
Wir bekamen von Richter Hannes Hiltpolt deshalb nur ein Gut mit 80 Punkten.
Insgesamt erreichten wir damit den 11. Rang.
Es war wieder eine schöne Erfahrung für mich und spornt mich an, weiterhin fleißig mit  Chuma zu trainieren.


Weitere Fotos findet ihr unter:
Fotos Hundesportfreunde Walgau Fährten-Staatsmeisterschaft 2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen